Wenn Sie einen Moment Zeit haben und denken, dass jemand in Ihrem Umfeld von Google Street View – von innen ansehen, profitieren könnte, dann teilen Sie ihre Erfahrung gerne auf Social Media, oder per E-Mail!

Klicke dazu einfach auf die unten stehenden Icons!


Produkte


Aktuelles


Wie eine Webseite bei Google News und Google Discover einreichen?

image

Wie eine Webseite bei Google News und Google Discover einreichen?

Es bring eine Menge Traffic, Glaubwürdigkeit und Autorität. Es muss auch einiges beachtet werden.

Permalink einrichten

Google muss wissen wie sich die aktuelle News Seite Permanent aufrufen lässt.

<head>
....
<link rel="canonical" href="https://example.com/news/thema" />
....
</head>

Oder im Body als aufrufbarer Link

<a href="https://example.com/news/thema" rel="canonical" title="thema">thema</a>

WordPress: hier gibt es einen Codeschnipsel

WordPress –> Dashboard –> Design –> Themeneditor –> Aktuelles Theme –> header.php | single.php

<?php echo'<link rel="canonical" href="'.wp_get_shortlink().'" />'; ?>

oder, zur not auch und im Body bzw. Footer Bereich

WordPress –> Dashboard –> Design –> Themeneditor –> Aktuelles Theme –> footer.php

<?php echo 'Permalink: <a href="'.wp_get_shortlink().'" rel="canonical" title="Permalink">'.wp_get_shortlink().'</a></p> ?>

Google News-Richtlinien

Wir möchten es Benutzern leicht machen, Nachrichten von Verlagen zu finden, die durchweg unabhängige und originelle Arbeiten mit einer bedeutenden Quelle an frischen und zielgerichteten Inhalten produzieren. Unsere Inhalts- und Verhaltensrichtlinien tragen dazu bei, eine positive Erfahrung für unsere Benutzer und Verlagspartner zu gewährleisten. Um in Google News oder auf Nachrichtenseiten erscheinen zu können , sollten Inhalte den Best Practices für Artikelseiten entsprechen . Inhalte dürfen nicht gegen die allgemeinen Richtlinien der Google-Suche oder diese Richtlinien für Suchfunktionen verstoßen :

  1. Gefährlicher Inhalt
  2. Betrügerische Praktiken
  3. Belästigende Inhalte
  4. Hasserfüllte Inhalte
  5. Manipulierte Medien
  6. Medizinische Inhalte
  7. Terroristische Inhalte
  8. Sexuell explizite Inhalte
  9. Gewalt und Gore
  10. Vulgäre Sprache und Obszönität

Weitere Informationen zu diesen Inhaltsrichtlinien für die Google-Suche .

Google News hat auch diese funktionsspezifischen Richtlinien:

Anzeigen und gesponserte Inhalte

Werbung und anderes bezahltes Werbematerial auf Ihren Seiten sollte Ihren Inhalt nicht überschreiten. Wir gestatten keine Inhalte, die gesponserte Inhalte als unabhängige, redaktionelle Inhalte verbergen oder falsch darstellen. Sponsoring, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Eigentum oder Beteiligungen, Zahlungen oder materielle Unterstützung, sollte den Lesern klar offengelegt werden. Das Thema gesponserte Inhalte sollte sich ohne klare Offenlegung nicht auf den Sponsor konzentrieren.

Irreführender Inhalt

Wir gestatten keine Vorschau von Inhalten, die Nutzer dazu verleiten, sich mit ihnen zu beschäftigen, indem sie ein Thema oder eine Geschichte versprechen, die sich nicht in den zugrunde liegenden Inhalten widerspiegeln.

Transparenz

Besucher Ihrer Website möchten vertrauen und verstehen, wer die von ihnen gelesenen Inhalte schreibt und veröffentlicht. Aus diesem Grund sollten Nachrichtenquellen bei Google Folgendes bereitstellen:

  1. Informationen zu den Autoren, Publikation und Verlag
  2. Informationen zum Unternehmen oder Netzwerk hinter den Inhalten
  3. Kontaktinformationen
  4. Termine

Erfahren Sie mehr über unsere Transparenzrichtlinie für Google News .

Wenn wir Inhalte oder Verhaltensweisen finden, die gegen diese Richtlinien verstoßen, können wir die Inhalte von unseren Nachrichtenoberflächen entfernen. Bei wiederholten oder schwerwiegenden Verstößen kann eine Website möglicherweise nicht mehr auf unseren Nachrichtenoberflächen angezeigt werden.

Wir können Ausnahmen von diesen Richtlinien aufgrund von künstlerischen, pädagogischen, historischen, dokumentarischen oder wissenschaftlichen Erwägungen machen oder wenn andere wesentliche Vorteile für die Öffentlichkeit bestehen.

Tipp: Diese Richtlinien gelten nur für Inhalte auf Nachrichtenoberflächen. Inhalte, die nicht für Nachrichtenoberflächen geeignet sind, können weiterhin an anderer Stelle in der Suche erscheinen, solange die Inhalte den einschlägigen Richtlinien entsprechen .

Suchen Sie nach manuellen Maßnahmen gegen Ihre Nachrichten-Website

Wenn Ihre Website gegen die Inhaltsrichtlinien von Google News verstößt, finden Sie möglicherweise in Ihrem Search Console-Konto unter “Sicherheit und manuelle Maßnahmen” manuelle Maßnahmen gegen Ihre Website.

Google News-Sitemaps

Beachte beim Erstellen einer Google News-Sitemap die folgenden Anforderungen:

  1. Es gehören nur News Artikel in die News-Sitemap
  2. Füge URLs für Artikel hinzu, die in den vergangenen zwei Tagen veröffentlicht wurden. Du kannst Artikel nach zwei Tagen aus der News-Sitemap entfernen, sie bleiben jedoch noch für die reguläre Dauer von 30 Tagen im Index gespeichert.
  3. Ergänze die News-Sitemap mit neuen Artikeln, sobald diese veröffentlicht wurden. Google News crawlt News-Sitemaps so oft wie den Rest deiner Website.
  4. Du kannst einer Sitemap bis zu 1.000 URLs hinzufügen. Wenn du mehr als 1.000 URLs hast, kannst du mehrere Sitemaps erstellen und eine Sitemap-Indexdatei verwenden, um diese zu verwalten. Verwende dazu das im Sitemap-Protokoll enthaltene XML-Format. Nimm maximal 50.000 Sitemaps in deine Sitemap-Datei auf. So wird verhindert, dass dein Webserver große Dateien verwendet.
  5. Ergänze deine bestehende Sitemap mit den URLs deiner neuen Artikel. Erstelle nicht bei jeder Aktualisierung eine neue Sitemap.
  6. Verwende zum Erstellen einer News-Sitemap nicht den Google Sitemap Generator. Dieser nimmt auch URLs auf, die nicht auf bestimmte Nachrichtenartikel verweisen.

WordPress: Plugin

Für WordPress gibt es ein Plugin zum Beispiel XML-Sitemap und Google News von RavanH

Webseite bei Google News und Google Discover einreichen

  1. Es sollten wenigstens News der letzten zwei Tage vorhanden sein
  2. Für die Aufnahme in Google News, muss regelmäßig etwas veröffentlicht werden, da nach 30 Tagen die News bei Google News rausfallen. Nichts ist älter als die Nachrichten von Gestern.
  3. Unter der Seite https://publishercenter.google.com/publications kann dann die News Seite eingetragen werden.
  4. Nach 10-14 Tagen kann in der Google Search Console kontroliert werden, ob die Seite genehmigt wurde, oder ob noch etwas getan werden muss

5%

Rabatt, speziell für dich 🎁

Trag dich ein für deinen exklusiven Rabatt und bleib auf dem Laufenden über die neusten Internettipps & Tricks und neuesten Produkte und Angebote!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Detlev Molitor
No Comments

Kommentar verfassen

Permalink / Kurzlink https://molitor-eu.de/?p=6496

Diese Webseite analysiert das Nutzungsverhalten der Besucher, u.a. mithilfe von Cookies, zu Zwecken der Reichweitenmessung, der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten und Werbung. Unsere Partner für soziale Netzwerke, Werbung und Analysen führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren bei ihnen vorhandenen Daten zusammen. Unter Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten in unserer Cookie-Information und unter Cookie-Einstellungen diese jederzeit ändern. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen